Kunsthalle Kiel (Foto: Bernd Perlbach)
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Kunsthalle zu Kiel und Schleswig-Holsteinischer Kunstverein

Foto: Bernd Perlbach
Foto: Bernd Perlbach
Kunsthalle Kiel (Foto: Bernd Perlbach)
Kunsthalle Kiel (Foto: Bernd Perlbach)

Düsternbrooker Weg 1
24105 Kiel
Tel.: 0431 880 57 56
Homepage

Öffnungszeiten:

Di-So 10.00-18.00 Uhr
Mi 10.00-20.00 Uhr

Ausstellungsarchiv

Streifzüge durch die Sammlung - von Expressionismus bis Liebe
09.02.2019 - 09.02.2020
Im Fokus der neuen Sammlungspräsentation stehen die für die Kunsthalle zu Kiel so wichtigen Bestände des Expressionismus und der Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts. Darüber hinaus präsentiert die diesjährige Neueinrichtung ausgewählte Werke in ungewohnter Zusammenstellung: Themenfelder wie Strand, Nacht, Liebe, Kindheit oder Tierwelt bilden den Ausgangspu... weiter
Universum Picasso: Die Suite Vollard
23.03.2019 - 30.06.2019
Mit der Ausstellung Universum Picasso: Die Suite Vollard zeigt die Kunsthalle erstmals seit 1973 eine Einzelpräsentation des Künstlers in Kiel. Picassos berühmte Grafikfolge Suite Vollard umfasst 100 Blätter und ist auf Anregung des Pariser Kunsthändlers und Verlegers Ambroise Vollard in den Jahren 1930 bis 1937 entstanden. Sie behandelt zentrale Themen für Picas... weiter
Gott und die Welt - Vom sakralen zum autonomen Bild 1871-1918
01.10.2016 - 29.01.2017
In einer entscheidenden Phase der Moderne, im Kontext der Avantgardebewegungen, weicht die abendländische Tradition des christlich motivierten Werkes durch ineinandergreifende, oft auch nur nebeneinander herlaufende Stränge der künstlerischen Autonomie. Zunehmend bestimmen neue Ausdrucksformen das bildnerische Experiment. Die persönliche Haltung, die eigene Idee, das Materia... weiter
Faust fürs Auge. Illustrationen zu Goethes Meisterwerk
16.07.2016 - 06.11.2016
Goethes Faust gilt als bedeutendstes Werk der deutschen Literatur. Immer wieder haben Künstler sich mit dieser berühmten Tragödie auseinandergesetzt. So auch Peter Cornelius in seinen von Goethe hoch gelobten Zeichnungen, die vor genau 200 Jahren, 1816, als Kupferstichfolge erschienen. Die Graphische Sammlung präsentiert diese eindrucksvollen Blätter gemeinsam mit Illus... weiter
Emeka Ogboh: Song of the Germans
09.07.2016 - 11.09.2016
Emeka Ogbohs akustische Installation The Song of the Germans entstand 2015 für die Biennale in Venedig. Das Werk ist von der Sammlung Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland angekauft worden und wird im Sommer 2016 in der Kunsthalle zu Kiel zu erleben sein: In 10 indigenen Sprachen des afrikanischen Kontinents erklingt die deutsche Nationalhymne, einzelne Stimmen schwell... weiter
Miriam Cahn: Auf Augenhöhe
12.03.2016 - 24.07.2016
Miriam Cahn (geboren 1949 in Basel) ist eine der zentralen Künstlerinnen der Gegenwart. Existentielle Fragen zum Menschsein, zum Frausein, zu Körperlichkeit und Selbstbestimmtheit überführt Miriam Cahn ebenso wie die Bewegung gegen Atomkraft und jüngst die Flüchtlingsströme in figurative Bilder und Räume von zwingender Kraft. Die Künstlerin schafft i... weiter
Asche, Faden, Kleber Experimentelle - Kunst aus der Graphischen Sammlung
26.03.2016 - 03.07.2016
Die Ausstellung versammelt Werke von Künstlerinnen und Künstler, die auf ungewöhnliche und überraschende Weise mit dem Werkstoff Papier und den graphischen Techniken arbeiten. Dabei steht nicht nur die Kunst auf Papier, sondern auch die Kunst aus Papier im Fokus. Wenn mit Stofffäden Linien zu einem Motiv verschmelzen, sind diese noch als Zeichnungen zu verstehen? Warum ... weiter
Thomas Judisch: Heute war gestern – Zwischen Freizeitkult und Hochkultur
23.04.2016 - 26.06.2016
Thomas Judisch setzt sich in der Werkreihe Heute war gestern mit dem überlieferten Bild der antiken Figur auseinander. Im Kontext der Antikensammlung gilt das besondere Augenmerk des Künstlers Sockeln und Stützen berühmter Skulpturen wie der Kapitolinischen Venus oder dem Apoll von Belvedere. Als funktionale Notwendigkeit betrachtet, finden diese Hilfsmittel im allgemeinen B... weiter
Zeitgenossen - Dumas, Doig und die anderen
12.02.2016 - 05.06.2016
Begleitend zu der Sonderausstellung miriam cahn - AUF AUGENHÖHE, die ab 11. März eine der bedeutendsten Schweizer Künstlerinnen vorstellt, widmet sich die Sammlungspräsentation ihrem künstlerischen und zeitlichen Umfeld. Dazu gehören Werke von Marlene Dumas, Corinne Wasmuht, Franz Ackermann, aber auch Gerhard Richter, Daniel Richter, Georg Baselitz sowie Per Kirkeb... weiter
Furios virtuos - Italienische Handzeichnungen des 16. bis 18. Jahrhunderts
31.10.2015 - 13.03.2016
Italienische Zeichnungen des 16. bis 18. Jahrhunderts gelten als Inbegriff des Künstlerischen schlechthin. Der virtuose Strich, die souveräne Komposition, vielleicht die erste Idee für ein großes Meisterwerk – die Zeichnung ist Zeugnis künstlerischer Unmittelbarkeit, die eine Idee auf das Papier bringt und einem Kunstwerk erstmals Form verleiht. Nirgends ist dies... weiter
Höhere Wesen befahlen
24.10.2015 - 21.02.2016
Via Lewandowskys Ausstellung Hokuspokus beeinflusst auch die Auswahl der diesjährigen Sammlungspräsentation mit Werken vom Barock bis zur zeitgenössischen Kunst. Der Titel nimmt Bezug auf die Glasobjekte Höhere Wesen befahlen von Plamen Dejanoff. Artistische und exotische, märchenhafte und groteske Szenerien, zauberhafte – verwunschene oder wilddramatische –... weiter
Via Lewandowsky: Hokuspokus
03.10.2015 - 31.01.2016
Unter dem Titel „Hokuspokus“ widmet sich Via Lewandowsky in der Kunsthalle zu Kiel der Bedeutung von Glaube, Ritual und Aura. Drei große szenische Installationen sind eigens für die Ausstellung entstanden, die insgesamt 38 Werke zeigt. Der Künstler löst die Gegenstände aus ihrem Kontext. Hintersinnig und immer wieder humorvoll lässt er sie – durc... weiter
CAUboys. Kunst und Universität
28.02.2015 - 11.10.2015
CAUboys. Kunst und Universität widmet sich im Jahr des 350-jährigen Bestehens der Christian Albrechts-Universität (CAU) den vielfältigen Verbindungen zwischen universitärer Lehre in Kiel und der Kunst. So sind große Namen der klassischen Moderne eng mit der CAU verbunden: Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff erhielten beispielsweise die Ehrenbürgerwürd... weiter
playing future
27.04.2015 - 13.09.2015
Wie sieht die Zukunft aus? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung playing future und präsentiert künstlerische Zukunftsvisionen, die immer wieder spielerisch formuliert werden. Denn das Spiel findet im Spaß das Ernste, kann Modellfall sein und bietet die Simulation einer möglichen Wirklichkeit. Die Werke der Ausstellung setzen sich mit Konzepten, Wunschbildern und Klische... weiter
Höhepunkte der Sammlung
28.11.2014 - 06.04.2015
Ab sofort sind die Höhepunkte der Sammlung wieder in den Ausstellungsräumen der Kunsthalle zu bestaunen: Werke zeitgenössischer Künstler aus den letzten 50 Jahren, aber auch Gemälde der Romantik und russischer Künstler. weiter
Sterne fallen - Von Boccioni bis Schiele. Der Erste Weltkrieg als Ende europäischer Künstlerwege
11.10.2014 - 08.02.2015
Die Ausstellung Sterne fallen widmet sich anlässlich des Gedenkjahres zum Beginn des ersten Weltkriegs europäischen Künstler, deren Leben und damit auch Schaffenszeit durch den Krieg und deren Begleitumstände jäh beendet wurde. Der Titel der Schau zitiert den expressionistischen Dichter August Stramm, der sein Gedicht „Wunde“ im ersten Weltkrieg verfasste un... weiter
Netz - Vom Spinnen in der Kunst
28.07.2014 - 16.11.2014
Netz. Vom Spinnen in der Kunst präsentiert rund 55 Werke von 25 zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern sowie einen historischen Exkurs mit graphischen und naturkundlichen Werken des 16. bis 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Idee des Netzes: Die ausgestellten Werke zeigen natürlich gesponnene Spinnennetze, verknüpfe Begriffe und Daten ... weiter
Elsbeth Arlt: „aquarellieren“
05.07.2014 - 28.09.2014
Die im Jahr 2012 durch den Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein für ihr Lebenswerk geehrte Künstlerin Elsbeth Arlt (* 1948) ist mit einer Werkschau der besondere Art in der Graphischen Sammlung vertreten. Die tagebuchartige Serie, von der Künstlerin lakonisch „aquarellieren“ betitelt, dokumentiert in 95 Einzelblättern eindrucksvoll die intellektuelle und &aum... weiter
Kiel leuchtet! Im Rausch der Farbe Die Sammlung 2014
08.03.2014 - 21.09.2014
12 Räume in den 12 Farben des Farbkreises: Jeder Raum in einer anderen Farbe – erleben Sie die Kunsthalle im Farbrausch! Die ausgewählten Werke der Sammlung erscheinen in neuem Licht, stehen in starkem Kontrast zur Wandfarbe ode r werden von dieser harmonisch umfangen. Neben bekannten Werken von Peter Doig, Georg Friedrich Kersting, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner oder Danie... weiter
Vom Eise befreit... - Frühlingsspaziergang mit Werken aus der Graphischen Sammlung
15.03.2014 - 22.06.2014
„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche / Durch des Frühlings holden, belebenden Blick“ – Mit diesen berühmt gewordenen Zeilen lässt Goethe seinen Faust den Frühling begrüßen. Die Graphische Sammlung zeigt in ihrer ersten Bestandspräsentation des Jahres Werke, die sich auf vielfältige Art und Weise dieser wohl schönsten Jahresz... weiter
Corinne Wasmuht: Supraflux
15.02.2014 - 09.06.2014
Die Kunsthalle zu Kiel beginnt das Ausstellungsprogramm 2014 mit einer Werkschau der Künstlerin Corinne Wasmuht (*1964 in Dortmund), die zu den bedeutendsten deutschen Malerinnen der Gegenwart zählt. Die Ausstellung umfasst Werke von 1989 bis in die Gegenwart, von den frühen, mikroskopisch anmutenden Strukturbildern bis zu ihrem jüngst vollendeten Gemälde. Das wandf&uum... weiter
Blackbox. Die Videosammlung der Kunsthalle zu Kiel
02.11.2013 - 02.03.2014
Blackbox, die neue Ausstellungsreihe der Kunsthalle, zeigt ab November 2013 bedeutende Künstlervideos aus dem Sammlungsbestand von den Anfängen dieser Kunstrichtung in den 1960er und 1970er Jahren bis in die Gegenwart. Den Auftakt Video begins bilden Werke von Nan Hoover, Bruce Nauman, Friederike Pezold und Klaus vom Bruch, die zu den Pionieren der Videokunst zählen. Im monatli... weiter
In was bin ich da reingerutscht? Existenz und Identität in der Kunst. Die Sammlung 2013
16.03.2013 - 28.02.2014
In was bin ich da reingerutscht? fragt der Künstler Ulrich Meister in seinem Werk Tagebuch. Dieser Satz gibt der Sammlungspräsentation 2013, die sich mit der Unsicherheit, der Freude und der Reflexion der eigenen Existenz beschäftigt, ihren Titel. Es geht um psychologische Momente des Seins, um Selbstbefragung und -erforschung mit sämtlichen Mitteln der Kunst – von int... weiter
Old School
27.09.2013 - 26.01.2014
Seit einiger Zeit lässt sich in der Alltagskultur eine Hinwendung zu alten Techniken und zur visuellen Anmutung vergangener Zeiten beobachten. Der Old School-Zeitgeist ist in vielen Bereichen zu finden, unter anderem im Produktdesign und dem wieder erstarkten Interesse an veralteten Geräten und technischen Verfahren wie der Polaroid Aufnahme oder dem Kult um die Langspielschallplatte.... weiter
Khaled al Khani: The Beginning
16.03.2013 - 27.10.2013
Nach dem Auftakt der Ausstellungsreihe des Schleswig- Holsteinischen Kunstvereins im vergangenen Jahr ist 2013 der syrische Maler Khaled al Khani (*1975) eingeladen einen Raum in der Kunsthalle zu bespielen. Der Künstler studierte Malerei in Hama und Damaskus. 2011 floh er ins Exil nach Paris. Khaled al Khanis expressive, figurative Malerei ist geprägt von existenziellen Erfahrungen, ... weiter
Wozu das Ganze? Jens Christian Jensen: Zwei Jahrzehnte Kiel gewidmet
22.06.2013 - 10.10.2013
Die Ausstellung, deren Titel einem Zitat aus dem Vorwort zum Katalog der Neuerwerbungen 1971-1974 von Jens Christian Jensen entnommen ist, würdigt den ersten, eigenständigen Direktor der Kunsthalle zu Kiel. Jensen etablierte in seiner Zeit als Direktor (1971 bis 1990) das Museum als internationale Wirkungsstätte für zeitgenössische Kunst und prägte die Sammlung der... weiter
Alles neu! Neuerwerbungen aus der Graphischen Sammlung
09.02.2013 - 09.06.2013
Die Graphische Sammlung präsentiert in ihrer aktuellen Ausstellung eine Auswahl der wichtigsten Neuerwerbungen von 2000 bis heute, die zentrale zeitgenössische Positionen widerspiegeln. Sämtliche Werke werden erstmals präsentiert. Die Ausstellung dokumentiert, wie die Kunsthalle ihre Graphik-Bestände kontinuierlich erweitert. Denn nur eine Sammlung, die stetig wäch... weiter
ars viva-Preis 2012/13 - Systeme
09.02.2013 - 12.05.2013
Die Kunsthalle zu Kiel zeigt als zweite Station nach dem Neuen Museum in Nürnberg den ars viva-Preis 2012/13 des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.. Neben Übernahmen aus der vorherigen Schau werden in Kiel eigens für diese Präsentation ausgewählte Werke der Preisträger unter den 11 ausgestellten, raumfüllenden Arbeiten zu sehen sein. Ausgew&a... weiter
Überwältigend kühn - Der ganze Rohlfs in Kiel
10.11.2012 - 24.02.2013
Anläßlich des 75. Todestages von Christian Rohlfs (22. Dezember 1849 – 8. Januar 1938) widmet sich die Kunsthalle zu Kiel in einer großen Werkschau diesem außergewöhnlichen Künstler. Der überwiegende Teil der ausgestellten Werke wird erstmalig zu sehen sein. Die Kunsthalle zu Kiel besitzt den umfangreichsten musealen Bestand seiner Werke weltweit. Dan... weiter
Die Sammlung. Spannung, Schwebe, Gleichgewicht
06.06.2012 - 17.02.2013
Die Skulptur der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat vielerlei Ansätze: Überführung der Figuration in Abstraktion, Objektqualitäten oder architektonische bzw. installative Raumbezüge. Die Strategien zur Selbstbehauptung im Raum können in der Erzeugung von Spannungselementen, im Versetzen schwerer Skulpturen in einen Schwebezustand oder im Ausloten eines &n... weiter
Albrecht Dürer: Meisterwerke aus der Graphischen Sammlung
25.08.2012 - 20.01.2013
Die Bedeutung der Kunst Albrecht Dürers ist in erster Linie in seinem druckgraphischen Werk begründet, das ihn schon zu Lebzeiten in ganz Europa berühmt machte. Den Holzschnitt erhob Dürer durch eine feine Linienführung und ausdifferenzierte Hell-Dunkel-Kontraste in den Rang eines eigenständigen Kunstwerks. Auch den Kupferstich führte er zu einer ungekannter A... weiter
Noble Gäste. Meisterwerke der Kunsthalle Bremen in der Kunsthalle
20.12.2008 - 01.12.2012
weiter
Chiharu Shiota
13.01.2012 - 09.04.2012
Den Auftakt zu der ab 2012 regelmäßig stattfindenden Ausstellung des Kunstvereins bildet eine eigens für den Kunstverein konzipierte Rauminstallation. Chiharu Shiota arbeitet mit Performances, ist dem Theater verbunden, zeichnet und entwirft raumgreifende Installationen. Wesentliches Merkmal ihrer Werke ist der Einsatz von schwarzen Baumwollfäden, in die sie u. A. Tische, Kleider, ein Klavier ... weiter
From Trash to Treasure - Vom Wert des Wertlosen in der Kunst
05.11.2011 - 05.02.2012
Am Umgang mit dem Abfall lässt sich der Stand einer Zivilisation ablesen, so eine These Jean Jacques Lacans. Wir sind sozusagen, was wir wegschmeißen. Die Abwertung eines Objektes, eines Themas oder einer Situation als Müll ist eine tradierte, in alle gesellschaftlichen Bereiche hineingreifende Strategie, die auch Teil unserer gegenwärtigen Alltagskultur ist: Im Zuge der letzten Finanzkrise w... weiter
See History 2008. Kreative Vision
20.07.2008 - 01.07.2009
weiter
Heavy Metal. Die unerklärliche Leichtigkeit eines Materials. Eine Skulpturenausstellung
07.12.2008 - 22.03.2009
weiter
Tim Eitel
20.09.2008 - 30.11.2008
weiter
True Romance - Allegorien der Liebe von der Renaissance bis heute
31.05.2008 - 07.09.2008
Die von der Kunsthalle zu Kiel konzipierte Ausstellung zeichnet nach, wie sich das "große Gefühl" in der bildenden Kunst artikuliert hat. Sie zeigt, welche Konstanten und Veränderungen die Liebesdarstellung im Wandel der Zeiten und ästhetischen Auffassungen bestimmt haben. Die Ausstellung von den mythologischen Repräsentationen "himmlischer" und "irdischer" Liebe in der Renaissance bis zur h... weiter
See History 2007 Meisterwerke
15.07.2007 - 30.07.2008
weiter
Hans Hartung. Spontanes Kalkül
15.03.2008 - 18.05.2008
weiter
Collection Videos & Films Isabelle & Jean-Conrad Lemaitre
19.01.2008 - 02.03.2008
weiter
A.R Penck - Retrospektive
29.09.2007 - 06.01.2008
Wie kaum ein anderer deutsch-deutscher Künstler wird der Name und des Werk von A.R. Penck (ursprünglich Ralf Winkler) mit einer der prägnantesten und prägendsten Strömung der jüngsten deutschen Nachkriegsmalerie verknüpft: der neuen figurativen und politisch motivierten Malerei der 1980er Jahre in Deutschland. Noch deutlicher als Baselitz und ähnlich intensiv wie Immendorf hat Penck als K... weiter
Max Klinger und der Film
16.06.2007 - 09.09.2007
weiter
L' art Triomphant
16.06.2007 - 09.09.2007
weiter

KULTURpur empfehlen