Kunsthalle, Foto: Achim Kukulies
KULTURpur - Wissen, wo was läuft!

Kunsthalle Düsseldorf

Kunsthalle, Foto: Achim Kukulies
Kunsthalle, Foto: Achim Kukulies
Kunsthalle, Foto: Achim Kukulies
Kunsthalle, Foto: Achim Kukulies

Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 89 962 40
Homepage

Öffnungszeiten:

Di-So 11.00-18.00 Uhr

Ausstellungsarchiv

Me­gan Roo­ney. Fi­re On The Moun­tain
18.05.2019 - 11.08.2019
Mit „Fi­re On The Moun­tain“ rich­tet die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf im Som­mer 2019 die ers­te in­sti­tu­tio­nel­le Ein­zel­aus­stel­lung der auf­stre­ben­den Künst­le­rin Me­gan Roo­ney in Deutsch­land aus. Die 1985 ge­bo­re­ne Ka­na­die­rin ar&s... weiter
d-po­ly­top. Kunst aus Düs­sel­dorf
23.02.2019 - 28.04.2019
Chris­ti­ne Er­hard, An­dre­as Fi­scher, Bi­an­ca C. Grü­ger, Heinz Haus­mann, Ul­rich Hen­sel, Ga­brie­le Horn­dasch, Jörg Paul Jan­ka, Ro­bin Mer­kisch, Jo­seph Sapp­ler, Mi­chel Sau­er, Stra­fe Für Re­bel­li­on, Magda­le­na von Ru­dy, Ralf Wer­ner Ku­ra... weiter
Welcome to the Jungle
03.03.2018 - 21.05.2018
Un­ter dem Ti­tel „Wel­co­me to the Jung­le“ ver­sam­melt die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf ei­ne Aus­wahl in­ter­na­tio­na­ler Wer­ke, die kri­tisch, re­flek­tiert und oft mit Hu­mor, aber oh­ne mo­ra­li­schen Fin­ger­zeig auf je­ne Zu­stän­de und Pa... weiter
Mur Brut 11: Julius Brauck-Mann
16.12.2017 - 18.03.2018
Für MUR BRUT im Park­haus der Kunst­hal­le Düs­sel­dorf hat Ju­li­us Brauck­mann ei­ne neue orts­spe­zi­fi­sche Ar­beit ent­wi­ckelt. Das groß­flä­chi­ge Wand­bild mit der Auf­schrift C3 Pi­cas­so er­in­nert un­wei­ger­lich an ei­ne Wer­be­an­zei&s... weiter
Aka­de­mie [Ar­beits­ti­tel]
21.10.2017 - 07.02.2018
Im Win­ter 2017/18 wid­men sich Kunst­hal­le und KIT ge­mein­sam, aber in ge­trenn­ten Aus­stel­lungs­kon­zep­ten dem The­ma „Aka­de­mie“. In der drit­ten Schau des Ju­bi­lä­ums­jah­res rückt die Ge­gen­wart in den Fo­kus, aber nicht, oh­ne auch die Ge­schich­te ... weiter
Singular/ Plural. Kollaborationen in der Post-Pop-Polit-Arena
08.07.2017 - 01.10.2017
Ei­ne Aus­stel­lung zum 50-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um der Kunst­hal­le Düs­sel­dorf am Grab­beplatz Der Fo­kus die­ser Aus­stel­lung liegt auf Künst­ler*in­nen, die in den 1970er Jah­ren in Düs­sel­dorf leb­ten und ge­mein­sam ar­bei­te­ten: Micha­el De&s... weiter
Mur Brut 09: Bastian Hoffmann - Air
07.04.2017 - 25.06.2017
Für Kunst­hal­le MUR BRUT ge­stal­ten ein­ge­la­de­ne Künst­le­rin­nen und Künst­ler in re­gel­mä­ßi­gen Ab­stän­den ei­ne Wand im Park­haus am Grab­beplatz 4. Bas­ti­an Hoff­mann hat ei­ne Luft­druck-Ser­vice­sta­ti­on in­stal­liert, an ... weiter
Wirtschaftswerte/ Museumswerte
08.04.2017 - 18.06.2017
Ei­ne Aus­stel­lung zum 50-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um der Kunst­hal­le Düs­sel­dorf am Grab­beplatz Die ers­te von ins­ge­samt vier pro­gram­ma­ti­schen Aus­stel­lun­gen im Ju­bi­lä­ums­jahr trägt den Ti­tel Wirt­schafts­wer­te / Mu­se­ums... weiter
Ava­tar und Ata­vis­mus. Outside der Avant­gar­de
22.08.2015 - 08.11.2015
Durch Ge­gen­über­stel­lung und Zu­sam­men­stel­lung macht die Aus­stel­lung „Ava­tar und Ata­vis­mus. Outside der Avant­gar­de“ ein Phä­no­men sicht­bar, das im über­ra­schen­den Auf­tau­chen von Köp­fen, Hän­den und an­de­ren Kör­per­tei... weiter
Mur Brut 04: Mar­lin de Ha­an „In out up down"
20.04.2015 - 02.08.2015
Im Park­haus un­ter den Räu­men der Kunst­hal­le kreu­zen sich die We­ge von Bü­ro­an­ge­stell­ten, Opern- und Mu­se­ums­be­su­chern, Kom(m)ödchen-Pu­bli­kum, Alt­stadt­gäs­ten und Tou­ris­ten. Die Künst­le­rin Mar­lin de Ha­an nutzt die­sen ur­ba­... weiter
Cody Choi: Cul­tu­re Cuts
09.05.2015 - 02.08.2015
Mit Cul­tu­re Cuts wid­met die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf dem Kon­zept­künst­ler Cody Choi (* 1961, Seo­ul, Süd­ko­rea) erst­mals welt­weit ei­ne Re­tro­spek­ti­ve. Chois Ar­beits­wei­se ist von Zi­vi­li­sa­ti­ons­kri­tik ge­prägt, die in viel­fä... weiter
Real Humans
07.02.2015 - 19.04.2015
Was ist ein „wah­rer“ Mensch? Was zeich­net ihn bio­lo­gisch und so­zio-kul­tu­rell aus? Was macht ihn un­ter­scheid­bar von an­de­ren We­sen? Wie sou­ve­rän ist der Mensch und wel­che Kräf­te be­stim­men sein Han­deln, Den­ken und Selbst­ver­ständ­nis? Die Ge­schich&sh... weiter
Clau­dia Barth: D is for Dri­ve
12.01.2015 - 05.04.2015
Mit „D is for Dri­ve“ ent­wi­ckelt Clau­dia Barth für MUR BRUT ei­ne per­for­ma­ti­ve Ar­beit, die das gan­ze Park­haus am Grab­beplatz mit­ein­be­zieht. Aus­ge­hend von den räum­li­chen Mus­tern der Tief­ga­ra­ge, die den Ver­kehr re­geln und wie­der­keh­ren... weiter
Thomas Ruff: Lichten
20.09.2014 - 11.01.2015
Die Kunsthalle Düsseldorf präsentiert eine Ausstellung mit Arbeiten des deutschen Fotografen Thomas Ruff (* 1958 in Zell am Harmersbach), der zu den zentralen Figuren der Düsseldorfer Fotoschule zählt. „Lichten“ vereint Arbeiten der vergangenen 35 Jahre aus fünf Werkgruppen des Künstlers, die von den späten 1970er Jahren bis heute, von semidokument... weiter
Smart New World
05.04.2014 - 10.08.2014
Die Wahrheit ist: Der Industriekapitalismus wandelt sich zum digitalen Kapitalismus. Das ändert die Lage. Der Binär-Code regiert die Welt. Der informations- und kom­mu­ni­ka­ti­ons-tech­ni­sche Um­bruch re­vo­lu­tio­niert Wirt­schaft und Ge­sell­schaft. Was heißt es, ein In­di­vi­du­um in der In­for&... weiter
Marikje van Warmerdam: Nahebei in der Ferne
01.02.2014 - 16.03.2014
Die nie­der­län­di­sche Künst­le­rin Ma­ri­jke van War­mer­dam (*1959) ist in den 1990i­ger Jah­ren mit ih­ren kur­zen, als Lo­ops prä­sen­tier­ten Fil­men in­ter­na­tio­nal be­kannt ge­wor­den und stell­te be­reits auf der do­cu­men­ta in Kas­sel und de... weiter
Andre Thomkins: Eternal Network
19.10.2013 - 05.01.2014
Die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf wid­met dem Ge­samt­werk von An­dré Thom­kins (1930-1985) ei­ne gro­ße Re­tro­spek­ti­ve. Thom­kins zählt zu den in­no­va­tivs­ten und ex­pe­ri­men­tier­freu­digs­ten Künst­lern der Nach­kriegs­zeit. Ob­wohl ge­... weiter
Leben mit Pop. Eine Reproduktion des kapitalistischen Realismus
21.07.2013 - 29.09.2013
Für Spät­som­mer 2013 plant die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf ein gro­ßes Aus­stel­lungs­pro­jekt zum Ka­pi­ta­lis­ti­schen Rea­lis­mus. Ger­hard Rich­ter, Kon­rad Lueg, Sig­mar Pol­ke und Man­fred Kutt­ner präg­ten die­sen Be­griff an­läss­lich ih&s... weiter
Michael Kunze: Halkyonische Tage
06.04.2013 - 30.06.2013
Die Ma­le­rei von Micha­el Kun­ze (*1961 in Mün­chen) steckt vol­ler li­te­ra­ri­scher, phi­lo­so­phi­scher, kunst- und ar­chi­tek­tur­his­to­ri­scher Re­fle­xio­nen. Sur­re­al an­mu­ten­de Sze­ne­ri­en, uto­pi­sche Land­schaf­ten und fu­tu­... weiter
Florian Neufeldt & Matthias Ströckel: Sich im Unendlichen kreuzende Parallelen
09.03.2013 - 28.04.2013
Die Wer­ke von Flo­ri­an Neu­feldt (*1976) und Matt­hi­as Strö­ckel (*1986) zeu­gen von der Neu­gier und dem Ver­lan­gen des Men­schen, die Din­ge um sich her­um durch un­ter­schied­li­che Stra­te­gi­en der Ver­mes­sung – so­wohl räum­lich als auch zeit­lich – zu hin­... weiter
Yin Xiuzhen
15.12.2012 - 10.03.2013
Die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf wid­met dem Werk der chi­ne­si­schen Künst­le­rin YIN Xi­uzhen (*1963 in Pe­king, lebt und ar­bei­tet dort), die als ei­ne der wich­tigs­ten Künst­le­rin­nen Chi­nas gilt, in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Gro­nin­ger Mu­se­um die ers­t... weiter
Simon Evans & Oyvind Fahlström: First we make the rules, then we break the rules
15.12.2012 - 17.02.2013
Mit dem Blick ei­nes Rei­sen­den ent­wi­ckeln Si­mon Evans (*1972) und Öy­vind Fahl­ström (1928-1976) ei­ne je­weils ei­ge­ne Kar­to­gra­fie der Welt. Evans schafft vor al­lem psy­cho-geo­gra­fi­sche Kar­ten, die es ihm er­lau­ben, sei­nen ei­ge­nen Stand­punkt zu de­fi­... weiter
Juwelen im Rheingold. 10 Jahre Sammlung Rheingold
28.09.2012 - 25.11.2012
An­läss­lich des 10-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Samm­lung Rhein­gold kon­zi­piert die Kunst­hal­le ei­ne the­ma­tisch aus­ge­rich­te­te Aus­stel­lung, die ei­nen ex­em­pla­ri­schen Quer­schnitt der mitt­ler­wei­le über 700 Wer­ke um­fas­sen­den Pri­vat­samm­lung zeit­ge­nös­si... weiter
Räume der Erinnerung
07.07.2012 - 09.09.2012
Er­in­ne­run­gen kön­nen süß sein oder schmerz­haft. Mal schwel­gen wir in ih­nen, mal trü­gen sie, mal ver­las­sen sie uns. Es gibt Er­in­ne­run­gen, die wir um kei­nen Preis ver­lie­ren möch­ten und an­de­re, die wir mög­lichst zu um­ge­hen ver­su­chen. Ein be&s... weiter
Tal R: Mann über Bord
07.07.2012 - 09.09.2012
Die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf zeigt ei­ne um­fas­sen­de Werk­schau des dä­ni­schen Ma­lers Tal R (*1967), der seit 2008 als Pro­fes­sor an der Kunst­aka­de­mie Düs­sel­dorf lehrt. Tal R hat seit En­de der 1990er Jah­re ein in­ten­si­ves, au­ßer­ge­wöhn­li­ch... weiter
Dado: Danse Macabre
21.04.2012 - 24.06.2012
Da­do (Miodrag Dju­ric, 1933-2010) wur­de in Mon­te­ne­gro ge­bo­ren und kam 1956 nach Pa­ris, Er wur­de als Künst­ler von Jean Du­buf­fet, von Ber­nard Réquichot und Horst Ka­li­now­ski un­ter­stützt und vom Ga­le­ris­ten Da­ni­el Cor­dier ge­för­dert, des­sen Ga&s... weiter
Carol Rama: Böse Zungen
21.04.2012 - 24.06.2012
Mit Ca­rol Ra­ma (*1918) rich­tet die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf ei­ner der her­aus­ra­gen­den Künst­le­rin­nen ih­rer Ge­ne­ra­ti­on erst­mals ei­ne in­sti­tu­tio­nel­le Aus­stel­lung im Rhein­land aus. Das Werk der ita­lie­ni­schen Künst­le­rin... weiter
Yüksel Arslan: Artures
21.04.2012 - 24.06.2012
Der tür­ki­sche Künst­ler Yüksel Ars­lan (ge­bo­ren 1933, lebt und ar­bei­tet in Pa­ris) ver­ließ 1962 sei­ne Hei­mat und ließ sich in Pa­ris nie­der, wo er seit­dem in sei­ner Woh­nung ein bild­ne­ri­sches Werk in und aus der Re­zep­ti­on kul­tu­rel­ler, so­zio&sh... weiter
Peter Land: Springtime
21.04.2012 - 20.05.2012
Pe­ter Lands (*1966) Ein­zel­aus­stel­lung im sei­ten­licht­saal der Kunst­hal­le Düs­sel­dorf ver­dankt ih­ren Ti­tel ei­ner gleich­na­mi­gen In­stal­la­ti­on des dä­ni­schen Künst­lers: „Spring­time“ (2010) ist ein gro­ßer Hau­fen Zie­gel­st... weiter
Karl Schmidt-Rottluff Stipendium
04.02.2012 - 09.04.2012
Mit der Aus­stel­lung von Ar­bei­ten der Schmidt-Rott­luff Sti­pen­dia­ten führt die Kunst­hal­le ei­ne lang­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on des Hau­ses fort. Prä­sen­tiert wer­den die acht Sti­pen­dia­ten der Jah­re 2008 und 2010: Kat­ja Eckert, Ro­land Gätz­sch­mann, Freya Hat­ten­ber­ger, Sven Joh­ne, ... weiter
Der dritte Raum
01.12.2011 - 26.02.2012
Seitenlichtsaal: Un­ter dem Ti­tel DER DRIT­TE RAUM. TRZE­CI POKÓJ. THE THIRD ROOM zei­gen die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf und das Mu­se­um für Mo­der­ne Kunst in War­schau ein ge­mein­sa­mes, zeit­gleich statt­fin­den­des Aus­stel­lungs­pro­jekt als Teil der "Kul­tur­sai­son Nord­rhein-West­fa­len i... weiter
Chris Martin
21.10.2011 - 15.01.2012
Die Kunst­hal­le rich­tet dem hier­zu­lan­de noch recht un­be­kann­ten Künst­ler Chris Mar­tin (geb. 1954 in Wa­shing­ton D.C) die ers­te in­sti­tu­tio­nel­le Ein­zel­aus­stel­lung au­ßer­halb der USA aus. Seit Mit­te der 90er Jah­re hat Mar­tin ge­schätz­ten und ver­ehr­ten Künst­ler­kol­l... weiter
Tomma Abts
16.07.2011 - 09.10.2011
Die deut­sche Künst­le­rin Tom­ma Abts (geb. 1967) zählt zu den her­aus­ra­gen­den Ma­le­r­in­nen ih­rer Ge­ne­ra­ti­on. 2006 er­hielt sie den re­nom­mier­ten Tur­ner Pri­ze und rea­li­sier­te Ein­zel­aus­stel­lun­gen un­ter an­de­rem in der Kunst­hal­le Ba­sel, dem Ham­mer Mu­se... weiter
Blick zurück nach vorn
11.09.2010 - 16.07.2011
Die Kunsthalle Düsseldorf und KIT - Kunst im Tunnel widmen sich gemeinsam einer jüngeren Generation von bedeutenden Künstlern, die in den 1980er und 1990er Jahren an der Kunstakademie Düsseldorf studiert haben und heute im Ausstellungs- und Museumskontext weltweit wahrgenommen werden. Die Schau konzentriert sich auf drei herausragende Positionen, die jeweils eigenständige Wege der Neuinterpre... weiter
KRI­WET — yes­ter 'n' to­day
19.02.2011 - 01.05.2011
Im Früh­jahr 2011 wid­met die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf dem Ge­samt­werk des ge­bür­ti­gen Düs­sel­dor­fers Fer­di­nand Kri­wet (geb. 1942) als welt­weit ers­te In­sti­tu­ti­on ei­ne um­fas­sen­de Ein­zel­aus­stel­lung. Fer­di­nand Kri­wet ist ein Pio­nier der Me­di­en­kunst. Sei... weiter
Matts Leiderstam - Seen From Here
20.03.2010 - 24.05.2010
Das Interesse des schwedischen Installationskünstler Matts Leiderstam (*1956 in Göteborg) gilt der Porträt- und Landschaftsmalerei des 18. und 19. Jahrhunderts. Nach intensiven kunst- und kulturhistorischen Recherchen löst Leiderstam Gemälde und Grafiken aus ihrem ursprünglichen Sammlungs- und Präsentationskontext und positioniert sie innerhalb institutioneller Ausstellungen neu. Mithilfe v... weiter
Eat Art
28.11.2009 - 28.02.2010
Eat Art in institutionalisierter Form hat ihren Ursprung in Düsseldorf: 1970 gründete Daniel Spoerri am Burgplatz die Eat Art Galerie, in der berühmte Künstler von Dieter Roth bis Joseph Beuys oder Roy Lichtenstein Objekte aus Lebensmitteln zeigten. Ausgehend von den Aktivitäten der Eat Art Galerie in Düsseldorf will die Ausstellung die Verwendung verzehrbarer Materialien in der Kunst von de... weiter
Danica Dakic
29.08.2009 - 08.11.2009
Die Kunsthalle richtet der in Düsseldorf lebenden bosnischen Installations- und Videokünstlerin Danica Dakiæ (*1962) eine Einzelausstellung aus. Danica Dakiæ beschäftigt sich in ihren Filmen, Fotoarbeiten, Video- und Soundinstallationen mit den kulturellen, politischen und geografischen Parametern von Sprache und Identität. Aus ihrer Migrationserfahrung heraus thematisiert sie die Konstr... weiter
Compilation IV
30.05.2009 - 09.08.2009
Mit der Fortsetzung der Reihe „Compilation“ zeigt die Kunsthalle zum vierten Mal regionale, nationale und internationale junge Künstlerinnen und Künstler in einem Zusammenspiel verschiedener Positionen und Ansätze, die von gattungsspezifischer Nähe geprägt sind. In diesem Jahr wird sich die Ausstellung dem Thema Zeichnung und Collage widmen. Vor dem Hintergrund eines verstärkten Inte... weiter
Sonic Youth etc.: Sensational Fix
31.01.2009 - 10.05.2009
Die Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf und im KIT - Kunst im Tunnel widmet sich der experimentellen Gitarrenband Sonic Youth, die seit ihrer Gründung im Jahr 1981 in der Musik- und der Kunstszene stilbildend war. Sichtbar wird dies durch die zahlreichen gemeinsamen Projekte der Bandmitglieder mit Künstlern, Filmemachern, Designern und Musikern, aber auch durch Kunstwerke, die von Sonic Yo... weiter
Reiner Ruthenbeck
12.10.2008 - 11.01.2009
Im Herbst präsentiert die Kunsthalle in Kooperation mit der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg eine retrospektiv angelegte Werkschau des Bildhauers Reiner Ruthenbeck (*1937), der von 1962 bis 1968 an der Düsseldorfer Akademie studierte und zu den bedeutendsten deutschen Bildhauern seiner Generation zählt. Ruthenbeck war häufig auf der documenta und der Biennale Venedig vertreten und le... weiter
PARKHAUS
10.08.2008 - 21.09.2008
Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens wird der von Karl Heinz Rummeny und Jost Wischnewski betriebene freie Ausstellungsraum PARKHAUS im Malkastenpark eine Jubiläumsausstellung in der Kunsthalle konzipieren. 1997 gegründet, hat PARKHAUS mit seinem kontinuierlichen Programm auf hohem Niveau die freie Ausstellungsszene in Düsseldorf maßgeblich mitgeprägt. Die Schau in der Kunsthalle wi... weiter
Meuser
10.05.2008 - 20.07.2008
Die Kunsthalle präsentiert eine umfassende Werkschau des Künstlers Meuser (*1947), der von 1968 bis 1972 an der Kunstakademie Düsseldorf studierte. 1992 nahm er an der documenta IX teil und wurde im selben Jahr zum Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ernannt. Fundstücke bilden meist das Ausgangsmaterial für Meusers Skulpturen, Wandobjekte, Bilder und inst... weiter
Karl Schmidt-Rottluff Stipendium
09.02.2008 - 20.04.2008
Mit der Ausstellung von Arbeiten der Karl Schmidt-Rottluff Stipendiaten führt die Kunsthalle Düsseldorf eine langjährige Tradition des Hauses fort. Präsentiert werden die sieben Stipendiaten der Jahre 2004 und 2006: Stella Hamberg, Martin Kobe, René Lück, Stefan Mauck, Clemens von Wedemeyer, Ralf Ziervogel und David Zink Yi. Das mit jeweils ca. 35.000,- Euro dotierte Stipendium wird alle z... weiter
Palermo
21.10.2007 - 20.01.2008
Den Höhepunkt des Ausstellungsjahres bildet die erste große Werkschau zu Palermo in Düsseldorf - gemeinsam veranstaltet von Kunsthalle und Kunstverein. Das Werk von Palermo (Peter Heisterkamp) wird erstmals in großem Umfang in der Stadt gezeigt werden, die viele Jahre das Zentrum seines künstlerischen Schaffens bildete. Damit widmen die Kunsthalle Düsseldorf und der Kunstverein für die Rhei... weiter
wie es ist - Holger Bunk, Milan Kunc, Silke Leverkühne, Andreas Schulze / Bilder der frühen 1980er Jahre bis heute
28.07.2007 - 30.09.2007
wie es ist präsentiert vier monografische Räume, die Werke aus den 1980er Jahren bis zur Gegenwart zeigen. Mit Holger Bunk (*1954), Milan Kunc (*1944), Silke Leverkühne (*1953) und Andreas Schulze (*1955) rücken vier Maler ins Blickfeld, die in den 1970er und frühen 1980er Jahren an der Düsseldorfer Kunstakademie studieren. In einer Zeit des künstlerischen, gesellschaftlichen und politische... weiter

KULTURpur empfehlen