KULTURpur
Bühnen
Galerien
Museen
DATUMSSUCHE
BIS
IN/NACH

Matze Knop

Foto: Matze Knop

„Ich spiele die Rollen nicht, ich muss sie leben. Wenn ich Bayern-Trainer van Gaal bin, dann muss ich wie er fühlen.“

Matthias „Matze“ Knop wurde 1974 in Lippstadt geboren und äußerte schon im zarten Alter von 5 Jahren den Berufswunsch: „Ich werde Rudi Carell.“ Nach bestandenem Abitur absolvierte Matze Knop eine journalistische Ausbildung beim Radio und arbeitete als Moderator und Reporter.
Der große Durchbruch gelang ihm 1997 mit der Comedy-Figur „Supa Richie“. Bereits innerhalb weniger Wochen erreichte sein erstes Comedy-Album Platz 7 der deutschen Album-Charts; über 250.000 Zuschauer besuchten in dieser Zeit seine Shows. Matze Knop war festes Mitglied bei „Planet Comedy“ und „Starweekend“ auf RTL.
2002 folgte seine erste eigene TV-Show, „Knop’s Spätshow“, außerdem hatte er Auftritte in der Sat.1 „Wochenshow“ und beim WDR „Nightwash“.
Im WM-Jahr 2006 wurde er vor allem durch seine Beckenbauer-Imitation bekannt („Das Beste was die WM zu bieten hat.“, Bild). Durch seine Moderation der WM-Show „Der andere Blick auf den Kick“ bescherte er RTL Traumquoten.
Seit 2006 ist Matze Knop auch regelmäßiger Gast bei „Genial Daneben“ und tritt außerdem als Kabarettist und Stand Up-Comedian im Pro7 „Quatsch Comedy Club“ auf.


zur Zeit keine Termine.